Kontakt
Jobs
Presse
Leibchen
Pilotschulen
Team
SchuBu

Datenschutzerklärung

Stand: 4.2.2021

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website und der von uns angebotenen Services.

Verantwortliche der Datenverarbeitung für den frei zugänglichen Bereich:

Für die Nutzung der frei zugänglichen Bereiche von SchuBu ist Verantwortliche gemäß Art 4 Z 7 DSGVO für die Verarbeitung der Daten:
Schubu Systems GmbH
Hütteldorfer Straße 253a, 1140 Wien
Österreich
E-Mail: office@schubu.at

Verantwortliche der Datenverarbeitung für den Premium-Bereich:

Verantwortliche gemäß Art 4 Z 7 DSGVO des Premium-Bereichs für die Verarbeitung der Daten ist die jeweilige Vertragspartnerin von SchuBu Systems GmbH, über die die Nutzung von SchuBu zur Verfügung gestellt wird.

Wir setzen folgende Auftragsdatenverarbeiter ein:

A1 Telekom Austria AG
Arsenal Objekt 24
1030 Wien

Serverdaten

Bei Nutzung von SchuBu werden Ihre IP-Adresse, User-Agent-String (Betriebssystem, Browserkennung) und der Zeitpunkt des Zugriffs erfasst. Diese Daten werden von Ihrem Browser automatisch an uns übermittelt und in sogenannten Server Log-Files gespeichert. Diese sind für den technischen Betrieb der Plattform notwendig. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung besteht in unserem berechtigten Interesse an der technischen Funktionalität der Website (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website und/oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert, es sei denn es besteht eine längere gesetzliche Aufbewahrungsfrist oder es wird ein Vertragsverhältnis eingegangen. Im Rahmen eines Vertragsverhältnisses werden Ihre Daten von uns für die Dauer gespeichert, wie dies für die jeweiligen Zwecke notwendig ist. Bewerbungsdaten werden nach neun Monaten gelöscht, wenn es zu keiner Einstellung kommt oder keine Einwilligung für eine längere Evidenzhaltung vorliegt.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art 6 Abs 1 lit b) DSGVO oder aufgrund einer vorherigen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Datenverarbeitung

Zur Erfüllung eines Vertrages oder der Zurverfügungstellung unserer Services ist es erforderlich, Ihre Daten zu verarbeiten und möglicherweise an Dritte (zB IT-Dienstleister, Steuerberater, Banken, Rechtsanwälte, etc. ) weiterzuleiten. Dabei handelt es sich um Daten, die Sie uns für die Vertragserfüllung übermitteln oder freiwillig zur Verfügung stellen. Eine Verarbeitung bzw. Weiterleitung der Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage der DSGVO, insb. zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO oder aufgrund einer vorherigen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Manche der oben genannten EmpfängerInnen von personenbezogenen Daten befinden sich außerhalb Ihres Landes oder verarbeiten dort Ihre personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Österreichs. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle EmpfängerInnen ein angemessenes Datenschutzniveau haben wozu wir Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) abschließen.

Cookies

Unsere Website verwendet keine Tracking-Cookies.

Bei Angeboten von Drittanbietern verwenden wir Session-Cookies.
SchuBu verlinkt auf bzw. verwendet Inhalte aus anderen öffentlich zugänglichen Websites bzw. von Drittanbietern (zB. NASA, Google Maps ua.). Ihr Browser tauscht während der Nutzung von SchuBu grundsätzlich keine Daten mit diesen Anbietern aus, erst wenn Sie die Anzeige der Angebote von Drittanbietern aktivieren. Bitte beachten Sie, dass SchuBu keinen Einfluss darauf hat, wie Drittanbieter Daten verarbeiten. Sie haben folgende Möglichkeiten um Inhalte (zB. Animationen, Bilder, Videos ua.) der jeweiligen Drittanbieter in vollem Umfang anzuzeigen, Sie werden bei Betätigung des jeweiligen Links und/oder Inhalts darauf hingewiesen:

Welche Daten von Drittservices erfasst werden, lesen Sie in deren Datenschutzerklärungen:
Google Maps:https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/
NASA: https://www.nasa.gov/about/highlights/HP_Privacy.html

Rechte der Nutzer*innen und Betroffenen

Als Nutzer*in der Website haben Betroffene jederzeit das Recht auf Auskunft über ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Datenübertragung, Einschränkung der Bearbeitung sowie Löschung unrichtiger bzw. unzulässig verarbeiteter Daten. Betroffene sind berechtigt, der Nutzung ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen. Betroffene haben außerdem jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Nutzung ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen.

Ein Ersuchen auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Einschränkung, Widerspruch und/oder Datenübertragung, kann an die in dieser Erklärung angeführte Anschrift gerichtet werden.

Insoweit sich Änderungen von persönlichen Daten ergeben, ersuchen wir um entsprechende Mitteilung.

Wenn Betroffene der Auffassung sind, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich zuständig ist hierfür die Datenschutzbehörde:

Österreichische Datenschutzbehörde

Barichgasse 40-42
1030 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at
Internet: https://www.dsb.gv.at
TLS-Verschlüsselung mit https
Wir verwenden https um Daten nach dem Stand der Technik möglichst abhörsicher im Internet zu übertragen. Durch den Einsatz von TLS (Transport Layer Security), einem Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Datenübertragung im Internet, können wir den Schutz vertraulicher Daten sicherstellen. Sie erkennen die Benutzung dieser Absicherung der Datenübertragung am kleinen Schloßsymbol links oben im Browser und der Verwendung des Schemas https als Teil unserer Internetadresse.

SchuBulender (Klassenkalender)

Für die Nutzung unseres SchuBulenders (Klassenkalender), können Sie bei Erstellung eines neuen Klassenkalenders die Felder „Schule“, „Klasse“ und „E-Mail“ ausfüllen. Diese Angaben sind freiwillig. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Der Klassenkalender kann auch ohne diese Daten verwendet werden. Im Fall, dass Sie keine E-Mail-Adresse oder eine ungültige E-Mail-Adresse angegeben haben, kann bei Verlust des “Links für Lehrer*innen” (Bearbeitungslink) kein neuerlicher Link zum selben Klassenkalender von uns gesendet werden. Wenn Sie diese Daten angeben, werden diese zur Personalisierung des Klassenkalenders angewendet. Dafür werden jedoch, außer den von Ihnen angegeben Daten, keine weiteren Daten benötigt. Im Fall, dass Sie eine gültige E-Mail-Adresse angegeben haben, wird Ihnen eine E-Mail mit dem “Link für Lehrer*innen” (Bearbeitungslink) zugesendet.

Die Daten werden so lange gespeichert, bis Sie selbst diese bearbeiten, ändern oder löschen. Der jeweilige SchuBulender ist auf unbestimmte Zeit abrufbar und kann vom Inhaber der E-Mail-Adresse, die bei Erstellung verwendet wurde, wieder gelöscht werden.

Der Klassenkalender kann durch Versenden von Links auch mit anderen Nutzer*innen geteilt werden; diese können den Klassenkalender entweder „anzeigen“ oder „bearbeiten“ (abhängig vom übermittelten Link). Das Versenden dieser Links findet nicht über die Website statt, sondern über das von Ihnen verwendete E-Mail-Programm.

Bei Anlegen von Aufgaben in den einzelnen Fächern können die Felder „Titel“, „Beschreibung“ und „Abgabe“ ausgefüllt werden. Diese Angaben sind ebenfalls freiwillig und werden von uns nur für die Darstellung im von Ihnen erstellten/bearbeiteten Klassenkalender gespeichert und ausgegeben. Diese Daten können von jedem eingesehen werden, der über einen „Link für Schüler*innen” (Anzeigelink) und/oder „Link für Lehrer*innen” (Bearbeitungslink) verfügt. Jede/r Nutzer*in, die/der den Link für Lehrer*innen kennt, kann die eingegebenen und veröffentlichten Daten einer/s anderen Nutzer*in bearbeiten und/oder löschen.

Kontaktdaten

Die Kontaktdaten für Fragen, Anfragen oder Widerruf einer erteilten Einwilligung finden Sie im Impressum.